E-Mail Adresse
Passwort
  Passwort vergessen?

Tickets

La Cetra Barockorchester Basel | Patricia Petibon | Andrea Marcon

La Cetra Barockorchester Basel | Patricia Petibon | Andrea Marcon
Sa 16.06.2018, 20:00 Uhr
Kaisersaalkonzert, Sinfonik

Spielstätte:
Residenz, Kaisersaal
Residenzplatz 2
97070 Würzburg

 

 

La Cetra Barockorchester Basel

Patricia Petibon Sopran

Andrea Marcon Leitung


Sinfonien, Ouvertüren und Arien von Gluck, Mozart und Kraus


Reformer auf der Opernbühne. Keine Karikaturen des immer gleichen Bühnenpersonals, keine vordergründigen Effekte und keine unnatürliche Gesangsakrobatik: Das war das ausgemachte Credo Christoph Willibald Glucks, als er sich an die Reform der Oper machte. Den Menschen mit seinen Leidenschaften stellte er ins Zentrum und ließ ihn von seinen Gefühlen berichten – verständlich und anrührend. Für die Operngeschichte hat er im 18. Jahrhundert die Weichen gestellt und auch das Opernschaffen Mozarts oder Haydns nachhaltig beeinflusst. Wie fruchtbar sein Vorbild vor allem auf Mozarts Opern gewirkt hat, klingt deutlich aus dem festlichen Programm mit Sinfonien, Ouvertüren und Arien aus »Le nozze di Figaro«, »Lucio Silla« u. a.

Das La Cetra Barockorchester Basel und sein künstlerischer Leiter Andrea Marcon zählen international zu den bedeutenden Instanzen, wenn es um die kenntnisreiche und zeitgemäße Interpretation der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts geht. Zum Mozartfest begleitet das Orchester eine der derzeit vielseitigsten Sängerinnen: Von der alten bis zur zeitgenössischen Musik erstreckt sich das umfangreiche Repertoire von Patricia Petibon, doch am meisten schlägt ihr Herz für Barock und Frühklassik. »Sängerin zu sein«, sagt die Sopranistin mit der beeindruckenden Bühnenpräsenz im Interview der Wiener Staatsoper, »das ist eine andere Art von Panoramablick auf das Leben, darauf, was wir sind, was wir anderen geben wollen.«


Empfang der Bayerischen Staatsregierung.
Es steht nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung.


Das Konzert findet mit Pause statt. Öffnung Abendkasse: 19.30 Uhr, Saalöffnung: 19.45 Uhr

Bitte beachten Sie: Der Gartensaal steht aufgrund des Empfangs der Bayerischen Staatsregierung erst ab der Konzertpause zur Verfügung, der reguläre Hauseinlass wird daher auf 19.30 Uhr verschoben.

Mitschnitt durchBR-KLASSIK

 

Kaisersaal 100 | 80 | 70 | 35 €
Weißer Saal 25 | 15 | 10 €

Artikelnummer

Zurück zur Liste

Premium-Sponsoren
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK